Der deutsche Wald kann mehr als rauschen

« « Startseite | « Welt der Pflanzen Welt der Pflanzen


Pilze

Kapitel in: Pilze

Der Butterpilz

Butterpilz  - Bildquelle: Ernst Klett Verlag
ButterpilzButterpilz

Der Butterpilz oder Butterröhrling, der etwa neun Zentimeter hoch und elf Zentimeter breit wird, gedeiht nur in der Nähe von Kiefern. Sein glänzender, in feuchtem Zustand schmierig – klebriger Hut, dessen Haut sich ohne weiteres vom weichen gelbweißen Fleisch abziehen lässt, hat hellbraune bis schokoladenbraune Farbe. Die Anfangs buttergelbe und von einer weißen Haut bedeckte Röhrenschicht bleibt später als dunkler Stielring erhalten. Über dem Ring ist der kurze Stil gelb (mit braunen Pünktchen), unter dem Ring bei älteren Pilzen bräunlich gefärbt. Der oft massenhaft in Kiefernwäldern auftretende Speisepilz – dessen Genuss allerdings gelegentlich allergieähnliche Reaktionen verursacht – hat keine Doppelgänger; Es gehört schon besondere Unachtsamkeit dazu ihn zu verwechseln.

Weiter: Der Fliegenpilz »

« Zurück: Der Birkenpilz
Bei Amazon

© 1986 by PhiloPhax & Lauftext

Reise Rat - Neckarkiesel - SCHWARZWALD.NET
Bei Amazon