Der deutsche Wald kann mehr als rauschen

« « Startseite | « Welt der Pflanzen Welt der Pflanzen


Laubbäume

Kapitel in: Laubbäume

Die deutsche Eiche hat auch Schwestern

Zur Römerzeit war fast ganz Germanien bedeckt von dichten Laubwäldern. Heute spielen die Laubhölzer in unseren Wäldern eine vergleichsweise bescheidene Rolle. Sie stellen ein knappes, in den Staatswäldern noch ein gutes Drittel der Bäume. Wissenschaftler schätzen, dass ohne menschliche Eingriffe nicht weniger als 95 Prozent der deutschen Wälder aus Laubbäumen bestehen würden.

Es ist kaum bekannt, dass unsere Eiche viele Schwestern hat. Tatsächlich existiert eine ganze Reihe von Eichenarten, auch bei uns; die häufigsten Arten sind die Stiel- und die Traubeneiche.

Stieleiche - Bildquelle: Ernst Klett Verlag
Stieleiche mit Früchten

Weiter: Die Stieleiche »

« Zurück: Welt der Pflanzen

© 1986 by PhiloPhax & Lauftext

Reise Rat - Neckarkiesel - SCHWARZWALD.NET